2015 – Vier Hochzeiten und…

…weder ein Todesfall, noch eine Traumreise 🙂

Nein, auch wenn die Hochzeitssaison 2015 heute, Mitte Mai, noch relativ jung ist, habe ich bereits vier tolle Hochzeiten in vier verschiedenen Städten in NRW begleiten dürfen.

Den Anfang machte Ende März Birgit & Gerds standesamtliche Trauung im Schloss Neersen. Auch wenn das Wetter morgens noch nicht so ganz mitgespielt und sich zwischen Nebel und Nieselregen eingependelt hat, hatten wir bei Gratulation & Sektempfang und anschließender Paarsession Glück, denn es blieb trocken. So früh im Jahr blühte zwar noch nichts im Schlossgarten, aber der noch leicht vorhandene Nebel gab den Bildern der Paarsession eine besondere Atmosphäre, die nicht alltäglich ist.

Einen Monat später, Ende April, freute ich mich über eine neue und eine altbekannte Lokation für die nächste Hochzeit. Erst gaben sich Tina & Dean in der Alten Schmiede in Neuss das ‚JA‘ und anschließend wurde ausgiebig und bei bestem Wetter in der Golfanlage Hummelbachaue in Neuss-Norf gefeiert. Letztere kannte ich schon von Vernonika und Candidos Hochzeit vor zwei Jahren, aber die Alte Schmiede war eine Premiere für mich. Da ich mich sehr für Industriekultur und alte Gebäude fasziniere, war ich gleich Feuer und Flamme, als ich die Gelegenheit für diese Hochzeitsreportage bekam und ich wurde nicht enttäuscht. Das Gebäude macht als Lokation für eine standesamtliche Trauung sehr viel her und fordert jeden Fotografen aufgrund der (knappen) Lichtverhältnisse. Ein toller Tag mit einem super lieben Brautpaar!

Weiter geht’s im Mai. Anfang Mai die nächste Premiere, denn ich durfte Maria und Joschas tolle Hochzeit in Form einer Ganztragesreportage in der Historischen Stadthalle in Wuppertal festhalten. Wow – was für ein Ambiente! Jeder, der die Stadthalle mit ihren verschiedenen Räumen von innen erleben durfte, weiss, warum diese international bekannt ist. Nicht umsonst treten hier Weltstars wie Lang Lang auf und man kann ohne Zweifel sagen, dass es auch den ein oder anderen der knapp 140 Gäste die Sprache beim Anblick des Saales verschlagen hat.

Hochzeit Nummer Vier liegt gerade einmal zwei Tage zurück. Vergangenen Samstag begleite ich Ann-Katrin und meinen Namensvetter André bei ihrer kirchlichen Hochzeit in der evangelischen Kirche in Elmpt sowie die anschließende Feier im Restaurant Purino im Haardter Wald in Mönchengladbach. Auch wenn die Hochzeit der Beiden wettertechnisch der Ausreisser des Jahres war, denn es hörte einfach nicht auf zu Regnen, waren alle bester Dinge und hatten viel Spaß miteinander. Ja und selbst für die Paarsession gab es trotz naßen Waldboden und leichem Regen eine Lösung, denn wir wollten ja nicht gleich das Trash-the-Dresses mit einarbeiten.

Da die ersten drei Hochzeitsreportagen bereits ausgeliefert wurden und sich die vierte aktuell in Bearbeitung befindet, dauert es auch nicht mehr lange und das Blog wird mit den ersten 2015er Hochzeitsreportagen gefüttert.

Freuen wir uns also schon einmal auf reichlich Bildernachschub, größenteils sogar schon mit neuem und unauffälligerem Equipment, der Fuji X-T1 sowie den hochwertigen Fujinon Objektiven geschossen. Aber dazu mehr in einem weiteren Blogeintrag in den nächsten Tagen…

Menu